DJK Schwarz-Weiss Neukölln 1920 e. V.

1.C-Jugend: Leider keine Punkte im Heimspiel geholt

DJK Schwarz-Weiß Neukölln gegen SV Adler Berlin

Heute sollte nachdem Spiel vom letzten Wochenende an der guten Leistung angeknüpft werden.
Eins noch vorweg:
Ich bin nicht Sauer auf meine Mannschaft, sondern auf den Schiedsrichter, der hat heute seinen Teil zur Niederlage beigetragen, mehr werde ich dazu nicht schreiben.

Zu Beginn sah es auch recht gut und ordentlich aus, aber nur bis zum 16er, das ist momentan auch unser großes Problem.
Bis zum 16er sieht es phasenweise sehr gut aus, aber der letzte will das Tor unbedingt zu erzielen fehlt.
Nach 20 Minuten wo es hin- und herging waren es dann die 2 6er die einmal unachtsam waren und der SV Adler hat das gut genutzt und das 0:1 erzielt.
Kurz nachdem Tor legt der SV Adler zum 0:2 Halbzeitstand nach, das Tor darf aber so nie fallen.
Die restliche Spielzeit in Halbzeit eins ging es dann wieder hin und her mit leichtem Plus für uns.
In der Halbzeit wurde nochmal punktuell nach gebessert und noch mal an den Kampfgeist appelliert.
Das hat auch seine Früchte getragen, so war es dann ein guter Brian der in einem Sololauf durch seinen Willen den 1:2 Anschlusstreffer machte.
Nun hatte man die Hoffnung das endlich was geht, da der Knoten geplatzt sein müsste, aber wieder nicht.
Man Zwang Adler mehr in ihre Hälfte, aber der Torwart vom SV Adler Berlin ist ein richtig guter, auch die Abwehr auch.
So blieb es beim Bild von Halbzeit eins, wir drücken gut, allerdings nur bis zum 16er.
Dann war es eine unglücklich Abwehraktion die das 1:3 für den SV Adler bereitete.
Nun blieb nichts anderes übrig, alles riskieren und voll auf Angriff, aber es hat nichts gebracht.
So bekamen wir noch einen 11 Meter gegen uns den Adler dann zum 1:4 Endstand verwandelte.
Man kann der Mannschaft kämpferisch nichts nach sagen, da waren alle heute voll da, aber spielerisch muss noch mehr kommen, trotz der guten Trainingseinheit vom Donnerstag blieb der gewünschte Effekt aus. Wir werden dieses Training aber beibehalten um die Jungs noch besser für die Zukunft vorzubereiten.

Ich kann keinen Spieler heute hervorheben, den trotz der Niederlage hat die Mannschaft kämpferisch mehr als überzeugt.
Dafür meinen ganz grossen Respekt an alle Spieler der Mannschaft.
Nun kommt eine kleine Pause, die wir nutzen werden um dann wenn die schwere englische Woche kommt gut vorbereitet zu sein. Ich hoffe, das dann alle verletzten Spieler wieder an Bord sind und wir keine neuen dazu bekommen.