DJK Schwarz-Weiss Neukölln 1920 e. V.

C-Jugend: Zu Gast beim Marco Buzziol Cup

C-Junioren DJK SW Neukölln melden sich das letzte mal in diesem Jahr zu Worte.
Die C-Junioren waren heute zu Gast beim BSG Pneumant Fürstenwalde zum 2. Marco Buzziol Cup.

Der Start war etwas holprig, ein Spieler verschlafen, der ander zur völlig falschen Uhrzeit am Treffpunkt, so fuhr man etwas verspätet mit nur 8 statt 9 Mann zum Turnier nach Fürstenwalde.

Angekommen an einer tollen Halle ging man das warm machen an und bereitet sich vor, ein gutes abschneiden wäre der 5 Platz, das war die Vorgabe, der Optimismus ist dann natürlich wenn man unter den ersten dreien landet. Dann ging es gleich los mit einem kleinen Highlight (zu sehen im Video).

Dann das erste Spiel der Vorrunde für uns gegen den SV Ruhlsdorf.
Der SV Ruhlsdorf hat gut losgelegt und so lagen wir nach 3 Minuten 3:0 zurück. Dann hat die Truppe Moral bewiesen und sich nochmal rein gekämpft ins Spiel und verkürzte auf 3:2, ehe dann Ruhlsdorf das 4:2 machte, dann legte die Truppe nach und hat Herz bewiesen, ließ hinten nichts mehr zu und machte nach vorne den 4:3 Anschlusstreffer. Leider blieb das Glück dann aus und man konnte kein Unentschieden rausholen. Sei es drum. Dumm und ärgerlich, aber Moral, Herz und Wille war da.

Im 2 Spiel ging es dann gegen den stärksten Gegner in unsere Gruppe, gegen den Brandenburgligisten FSV Union Fürstenwalde. Hier hat man unsere eklatant Fehler gesehen und eiskalt ausgenutzt und uns mit 5:0 geschlagen. Nun gut, also musste man etwas klarer sprechen, gesagt, getan. Erst hat Christian mit den Jungs gesprochen und dann ich als Trainer, hab die Fehler klar und deutlich angesprochen und das vom ersten Spiel eingefordert.

Im 3 Spiel ging es dann gegen den Gastgeber BSG Pneumant Fürstenwalde I. Von der ersten Minute an wollte die Truppe den Sieg klarmachen und legte richtig gut los, auch die zuvor begangenen Fehler wurden abgestellt und so stand man hinten sicher und nach vorne machte man dann auch die Tore und gewann die Partie 3:0.

Im 4 und letzten Vorrundenspiel musste man gegen SG Rot Weiß Neuenhagen nur Unentschieden spielen und man hat den 3 Platz der Vorrunde sicher. Auch hier legte die Truppe gut los und ging hoch verdient mit 0:1 in Führung, diese konnte man auch gut und souverän halten, ersten in den letzten 2 Minuten verließen einige die kräfte und die Konzentration ließ nach und man musste das 1:1 hinnehmen, konnte dieses aber über die Zeit bringen.

Die Tabelle der Vorrunde
Gruppe A
1. FSV Union Fürstenwalde 16:2. 12Pkt.
2. SV Ruhlsdorf 12:8 9Pkt.
3. DJK SW Neukölln 7:10 4Pkt.
4. SG Rot Weiß Neuenhagen 5:10 4Pkt.
5. BSG Pneumant Fürstenwalde I 2:12 0Pkt.

Nach der Vorrunde stand nun fest im Spiel um Platz 5 musste man gegen den Verbandsligisten Reinickendorfer Füchse ran.

Was die Jungs dann in dem letzten Spiel zeigten war einfach nur Klasse.
Wir dominierten die Füchse recht gut, ließen hinten wenig zu und vorne machten wir dann die Buden und führten 2:0 und das Publikum war auf unserer Seite und aus dem Häuschen. Kurz vor dem Ende verkürzten die Füchse zum 2:1, aber wir haben es dann wieder clever runter gespielt und verdient gewonnen.
Hier gehts zum Turnierplan:
https://www.meinturnierplan.de/showit.php…

Fazit:
Tolles Hallenturnier, das echt gut organisiert war und uns eine bleiben Erinnerung sein wird. Nun schauen wir positiv in die Zukunft und freuen uns auf die DJK Bundeshallenmeisterschaften am 05. und 06.01.19, wenn wir dort von Beginn an auftreten wie in den letzten 3 Spielen bei dem Hallenturnier könnte es eine erfolgreiche Fahrt werden.

Die C-Junioren wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, wir werden uns dann von bzw. nach den Bundeshallenmeisterschaften wieder zu Wort melden.