DJK Schwarz-Weiss Neukölln 1920 e. V.

2.Herren: Kein Sieg gegen in Mahlsdorf

Eintracht Mahlsdorf II – DJK SW Neukölln II 6:2

 

Ohne Mitschker,Hirsch,Hartmann und unseren standesgemäßen Torwart Biernat traten wir im Berliner Pokal Achtelfinale beim der Tabellenführer der Landes Liga an.

Wir brauchten eine Weile um uns auf die schnellen Spieler und das schnelle Spiel des Gastgebers einzustellen. 2 vermeidbare Tore und 2 Standard Situationen brachten die schnelle Führung für die Eintracht.

Aber es war nicht so, dass wir uns hinten reinstellten, wir spielten jederzeit mit und hatten ebenfalls Chancen.

In der 2. Halbzeit stellten wir von 4-4-2 auf 4-3-3 um,und versuchten  die Pass Geber von Mahlsdorf damit mehr zu stören.

Das passte…

Wir liefen an wie die verrückten und Erfolg ließ nicht lange auf sich warten … Zweite Halbzeit trotzdem wir den fast Berlinligisten ein 2:2 ab….

Eine tolle Leistung unserer Mannschaft was uns der Gegner bestätigte …

Kämpferisch, aber auch in spielerisch haben wir uns super verkauft.

 

Beste Spieler: Schäfer ( bester Mann auf dem Platz ) Cetin, Eisenhut , was die Leistung der anderen nicht schmälern soll…

Dank an die wieder im Pokal eingesetzten Spieler der 3. Herren Yamal ( eine Augenweide den jungen Fußballspielen zu sehen ) und Buitkamp der eigentlich Feldspieler der 3. Herren ist und sich bereiterklärt hat ins Tor zu gehen und seine Sache prächtig meisterte !!!

 

Tore :Eisenhut ,Yamal

 

Ergänzung : Endemann ,Karadag ,Atalay