DJK Schwarz-Weiss Neukölln 1920 e. V.

2. Herren: Bittere 0:1 Niederlage

DJK SW Neukölln II – Lichtenrader BC I 0-1

Dem Spitzenreiter gelang genau das was wir vermeiden wollten.
Ein frühes Tor …
In der 3. Min haute Riessler einen Freistoß aus 30 Metern flach in unser Gehäuse.
Selbst Torwart Brunscheen war von dem Strich überrascht.
Es dauerte ne weile bis wir uns von diesem schlag erholten. Dann hielten wir aber immer mehr dagegen.
Schade, dass es Eisenhut nicht gelang den Elfmeter in der 36. min zu verwandeln.
LBC spielte mit der Führung in der 1. Halbzeit etwas reifer, schneller und gewann viele entscheidende Zweikämpfe. Wobei wir aber voll im Spiel waren und mit Brunscheen einen starken Rückhalt hatten…
In der 2. Halbzeit konnten wir das Spiel immer mehr übernehmen. …
Und waren phasenweise sogar die bessere Mannschaft. Es wurde gekämpft um jeden Zentimeter.
Aber die starke Lichtenrader Abwehr ließ sich nur einmal überwinden, wo Messing abzog und Lehmann den Schuss abstaubte, was auf dem Platz nur der Schiedsrichter als abseits sah .
Insgesamt eine tolle Mannschaftsleistung die einen Punkt verdient hätte .
Dank den Zuschauern die sich bei diesem Sau -Wetter ins Stadion Britz Süd trauten!!!
Beste Spieler: Brunscheen Rätsch
Alle gut gearbeitet, auch wenn Sauerland 45 min gebraucht hat um ins Spiel zukommen…
Ergänzung: Selim, Purka, Ortelt, Hetzel