DJK Schwarz-Weiss Neukölln 1920 e. V.

2.Herren: Aufstieg 2017

25.Spieltag: Sonntag, 07.05.2017
NSC Marathon 02 : DJK SW Neukölln II 1:8 (1:3)
Herzliche Glückwünsche an DJK II…!!
Verdient….auch in der Höhe…!
Zu Marathon:
Personelle Probleme in einer Dimension, die nicht kompensierbar war. DJK mir vollem Kader, was für eine Mannschaft, die aufsteigen will, bzw. aufgestiegen ist, nicht verwunderlich ist (eigene Erfahrungen).
Natürlich kann ein Team, das 6 Punkte in der Vorrunde holte, nicht mit einem ambitionierten Team, wie DJK, mithalten….
Das ist zur Zeit nicht die „Hausnummer“ des NSC Marathon.
Jetzt beginnen die Duelle, die man für sich entscheiden muss, um den Gang in die Kreisliga C zu vermeiden…..!
Chronologie:
0:1 (6). Marcelo Zenteno-Montana
0:2 (15) Rouwen Eisenhut
1:2 (36) Yener Kahraman
1:3 (44) A.Christiansen (ET)
1:4 (65) Jamal Ayad
68. 1:5 Rouwen Eisenhut
84. 1:6 Rouwen Eisenhut
85. 1:7 Ajmal Isar
88. 18 Domenic Schäfer
In eigener Sache:
DJK in allen Belangen überlegen, allerdings mit einer „Fehlerquote“, die, insbesondere in der 1.Halbzeit, ungewöhnlich…aber doch menschlich erschien…!
Größten Respekt an Ralph Ringhandt, der eine wirklich außergewöhnliche Truppe, formte…!
Trotz der heftigen Niederlage, bei mir persönlich, große Freude, viele Leute wieder mal zu treffen, die eine geneinsame Historie, wenn auch bei einem anderen Club, hatten.
Ich hoffe, ich vergesse hier Niemanden…Philip Teschner, Putti, Claus Nase, Schnulli & Eltern, Frank Greth, Thomas Pankow, Daniel Messing, Kai Litti, Rouwen Eisenhut, Rolf Schneider…der „Rest“ verzeiht mir bitte…! „Alle im Herzen“….!
Ich wünsche euch schöne Feiern……..habe meine bis heute nicht vergessen….!
Das ist ein Bericht der öffentlich ist, der INTERNE sieht etwas anders aus, wie man sich vorstellen kann. Der Charakter einer Mannschaft zeigt sich in (verdienten) Niederlagen und nicht in einer „Siegesserie“….!