DJK Schwarz-Weiss Neukölln 1920 e. V.

1.D-Jugend: Schade keine Punkte in Wilhelmsruh

1D DJK Schwarz Weiß Neukölln zu Gast bei Concordia Wilhelmsruh.

Zu erstmal muss ich mir als Trainer etwas Luft machen:
Man hat einen Kader von 16 Spielern und bei einem wichtigen Punktspiel wie heute, gegen einen direkten und schlaktbaren Konkurrenten, hat man mit ach und krach genau 8 Spieler zur Verfügung. Das ist mehr als enttäuschend. Für die kommende Saison muss sich da einiges ändern, den mit 8 Spielern können wir nicht mal mehr antreten, das machen drei mal dann ist die Saison vorbei und ich denke das dass nicht im Interesse aller ist.

Nun aber zum Spiel:
Wie bereits erwähnt mussten wir heute ohne Auswechselspieler nach Wilhelmsruh fahren. Beim Warmmachen hat man den 8 Spielern aber schon angemerkt das sie alle wollen und einige sehr glücklich waren das wir nicht wechseln könnten, den so könnten sie die gesamte Spielzeit sich mal zeigen und für die Zukunft anbieten.

Concordia Wilhelmsruh hat gut angefangen wir haben gut gegen gehalten, aber einige kleine Fehler unsererseits und nach 11 Minuten erzielt Concordia das 1:0 und gleich nachdem Anstoß das 2:0.
3 Minuten später macht Sayan dann den Anschlusstreffer nach einem super Lupferpass von Hassan.
In der Folge Zeit war es ein Spiel auf Augenhöhe mit leichten Vorteilen auf unserer Seite, nur wenn wir es vorne nicht machen fängt man sich hinten leider ein Tor 23. Minute 3:1 Concordia.
Hassan hat dann nochmal nachgelegt und so ging es mit 3:2 in die dringend benötigte Halbzeitpause.
Fazit zur ersten Hälfte: wenn wir uns vor dem Tor cleverer anstellen gehen wir mit einer verdienten Führung in die Pause. Was die Jungs geboten haben war bis hier hin richtig Klasse, allerdings müssen wir unsere Flüchtigkeitsfehler konsequenter abstellen.
Beginn der 2 Hälfte, Kräfte schönen cleveren und sicheren Fussball spielen, das war die Vorgabe, naja hat nicht ganz geklappt und so gingen wir uns gleich das 4:2, allerdings kam auch gleich die Antwort. Jason Schoß uns wieder ran zum 4:3. Nun aber bitte sicheren Fussball spielen.
Ging auch 8 Minuten lang gut, dann hat man aber gemerkt das bei einigen die Kräfte fehlten, die Konzentration und die Luft raus war.
So fingen wir uns binnen von 9 Minuten 4 Tore (8:3).
Brian hat dann nochmal das Ergebnis mit seinem Treffer etwas korrigieren können allerdings fällt das Ergebnis für uns viel zu hoch aus 8:4, das dann auch der Endstand ist.
Ich ziehe meinen Hut vor der tollen Mannschaftsleistung. Die 8 haben gezeigt das sie 45 Minuten gut mithalten konnten, das Ergebnis geht für heute in Ordnung, wenn wir mehr Spieler mit gehabt hätten, dann wären wir mit einem Unentschieden und mit unserem wichtigen Spieler sogar als Sieger vom Platz gegangen.
Hätte hätte Fahrradkette, es sollte nicht sein.
Jungs abhaken und kommende Woche Zuhause wieder so auftreten wie in den letzten Wochen, dann ist auch hier etwas möglich.
Wir können nur hoffen das zur kommenden Saison die bisherigen Spieler die nicht so oft da sind regelmäßig zur Verfügung stehen und/oder einige neue Spieler den Weg zu uns finden, sonst könnte es zwischenzeitlich sehr eng werden.