DJK Schwarz-Weiss Neukölln 1920 e. V.

1.C-Jugend: Start in die Rückrunde

C-Junioren DJK Schwarz-Weiß Neukölln gegen SV Buchholz.
Gestern war es dann auch für die C-Junioren so weit, der Start in die Rückrunde.
Am Freitag Abend um 22 Uhr hatte man eine sehr Starke Truppe zusammen, dann folgten die schlechten Nachrichten, die einem dazu bringen die Lust und Laune an dem ehrenamtlichen Job zu verlieren.
Dann muss es halt mit dem gehen was einem zur Verfügung steht.
Also im Tor mit Bilal, der in den letzten Wochen ein starke Leistung im Training zeigte, in der Verteidigung mit Sayan, Karim, Jerome und Julian. Die zwei 6er JD, der heute auch das Team als Kapitän anführte und Celina.
Die 3er Offensive mit Brian, Hassan und Fabius und als einzige Spitze Dougi.
In den ersten 15 Minuten sah es recht gut aus. Dann mussten wir das 0:1 hinnehmen. Die Truppe hat aber weiter ordentlich Fussball gespielt und sich nicht hängen lassen.
Kurz vor der Halbzeit haben wir dann das 0:2 gefangen.
In der Halbzeit musste dann Klartext gesprochen werden, den es kann nicht sein das man sich nach kleinen Fehlern, die passieren, sofort hängen lässt und verunsichert ist. Bei einigen stimmte die Einstellung und Motivation nicht.
Weiterhin wurde Phasenweise nachdem 0:1 sehr Körper- und Lustlos gespielt.
Also, klare und deutliche Worte in der Kabine.
Dann ging es raus zur 2. Hälfte.
Kurz nachdem wieder Anpfiff mussten wir das 0:3 schlucken und alle hatten schon Angst davor das es wie die Testspiele endet (beide am Ende mit 0:6 und 1:6 verloren).
Aber die Truppe hat dann endlich angefangen das zu zeigen was sie kann und endlich wurde Fussball gespielt.
So machte Brian 4 Minuten später den 1:3 Anschlusstreffer.
Nun blieben uns noch 30 Minuten um hier etwas positives zu erreichen.
Leider war der Fussballgott heute kein Schwarz Weißer Adler, 3 Chancen, wovon 2 drin sein müssen wurden nicht genutzt, ein klarer Elfmeter wurde nicht gegeben.
Die letzten 5-7 Minuten hatten wir noch überzahl und haben alles riskiert und Hinten nur noch mit 3 Verteidiger gespielt.
Hätte hätte hätte, ist leider nicht ist. Eigentlich wäre ein Unentschieden gerecht gewesen, aber es sollte nicht sein.
Das was in der 2 Halbzeit und in Teilen der ersten Halbzeit gezeigt wurde lassen einen aber positiv in die Zukunft blicken.
Nun muss nur die Mannschaft es schaffen von Beginn an und über mindestens 70 Minuten zu 100% auf dem Platz zu sein und wenn mal Fehler passieren, nicht sofort den Kopf hängen zu lassen.
Nächste Woche geht es dann zum BFC Meteor, hoffentlich sind bis dahin alle Spieler wieder zu 100% Fit, die anderen kommen wieder regelmäßig zum training ubd stehen bei den Spielen zur Verfügung und die fehlenden 2 Spieler sind bis dahin Spielberechtigt.
Wir werden die Rückrunde nur mit unserem Kader bestreiten und auf Hilfe komplett verzichten, das erleichter einem das Leben und erspart einem viel Zeit und Nerven.
Die besten Spieler des Spiels waren:
JD, Bilal, Karim und Julian