DJK Schwarz-Weiss Neukölln 1920 e. V.

1.B.Jugend: (Nachtrag) Verdienter Sieg gegen Rot Weiss Hellersdorf

DJK SW Neukölln 1.B vs Rot-Weiss ’90 Hellersdorf e.V. 7:2

Im einen etwas unangenehmen Spiel gegen Hellersdorf setzten sich unsere Jungs mit 7:2 durch.

Das Spiel ging rasant los 2.Minuten 1:0 3 Minute 1:1 Dann wieder Paar Minuten später das 2:1. Man hat schon ahnen können, dass es heute ein Torfestival wird. Durch einige fehlende Stammkräfte mussten wir unsere Formation von einen 4:3:3 zu einen 4:4:2 wechseln. Da aber die Jungs auch das 4:4:2 kennen tat es uns nicht wirklich weh.

Das Spiel ging hin und her Rot Weiß agierte mit langen Bällen hinter der Abwehr und wir kamen über unsere beiden stark aufspielenden Außenpositionen Sinan und Sebastian. Zur Halbzeit ging es verdient mit 3:1 in die Kabine.

2. Halbzeit wurde immer mehr ruppiger und der Ton bei Rot Weiß stimmte langsam nicht. Bei nicht gelungenen Aktionen haben sie sich zuerst selber angepöbelt nach dem sie damit durch waren war es der Schiedsrichter und dann folglich Neukölln und die Ausländer. Teilweise sind Sätze gefallen, naja die man als Neuköllner Mannschaft schon auswendig kennt und darüber nur lacht.

Umso größer mein Lob an die Mannschaft. Sie standen über diesen dingen. Sie haben sich nicht provozieren lassen gingen aus aus hektischen Situationen einfach weg.Teilweise musste man schon schmunzel. Wenn einer ein Integrationspreis gewinnen müsste dann unsere B Jugend. Trotz das Rot Weiß eine Liga über uns spielt Spielerisches Niveau waren wir 4 Klassen über den und menschlich um 10 Klassen.

Clever und besonnen schossen wir ein Tor nach den anderen und gewannen verdient mit 7:2. Das Zentrum mit Arlind, Dadi Justin und Momo und Torwart Arne standen wie eine Bank und die Stürmer machten dass was sie am liebsten machen Tore schießen.

Tore: Lange 2, Sinan 2, Sebastian 1 Dadi 1 Ari 1

LG eure B Jugend