DJK Schwarz-Weiss Neukölln 1920 e. V.

1.B Jugend: Erobert Tabellenspitze

 

FC Viktoria 1889 IV vs DJK SW Neukölln 1:4

Schon am Freitag hatte ich Bauchschmerzen. In diesem Spiel ging es um Platz 2 und Schlüsselspieler wie Daniel, Justin und Lange und einige mehr fielen aus. So konnten wir trotz des großen Kaders nur auf 13 Spieler zugreifen.

So stellte ich die jungen Wilden in die 4 Kette, wo ich denke die werden nächstes Jahr dort in der B Jugend spielen. Man merkte wie gut es Ihnen tut mit den älteren zu trainieren. Sie verstanden auf Anhieb ihre Aufgabe und verteidigten sehr kompakt.

In der ersten Halbzeit wollten wir Kompakt und geduldig spielen und im Zentrum zu packen. Dieses gelangt uns ziemlich gut und konnten sogar dankt Sebastian mit 1:0 in Führung gehen.Kurz vor der Halbzeit köpfte unser Außenverteidiger den Ball genau in den lauf des Stürmers und er erzielte den Ausgleich. Passiert, nicht schlimm. Bis dahin außer ein Sonntagsschuss der an in die Latte ging kam nicht viel von Viktoria. Zur Halbzeit kurze Anweisung zum harten Stil von Viktoria und wie wir den entgegenwirken wollen., ansonsten war nichts zu beanstanden.

2. Halbzeit waren wir abgeklärter. Den Ball zur Mitte lenken erobern und mit 2 Passen zum Torabschluss kommen. Dieses gelang uns sehr oft. Arlind the man of the Game machte den Weg frei zum Sieg mit seinen 2:1. Kaum erholt von den 2:1 erhöhten Dadi und Luca schon zu 3:1 und 4:1 somit war der Sack zu. Beeindruckend wie Arlind seine Mannschaft geführt und angewiesen hat wie sie zu laufen haben. Starke Leistung.

Bis nächste Woche sind wir aufjedenfall Platz 1. Grün Weiss hat noch ein Spiel weniger, und können uns nur mit einen Sieg einholen.

Nicht schön fand ich das Verhalten und auftreten von Viktoria. Dessens Trainer war anscheinend nichtmal in der lage Guten Tag und Aufwiedersehen zusagen. Aggressive zurufe wie Hau ihm um und hast du gut gemacht nach einem Foul, fiel ihm leider nichts ein. Fachwissen kann es nicht sein. Mit der Mannschaft bin ich erster und nirgendwo anders.

LG Raffael